Familie Buff-Kestner

Ruth Rahmeyer 1927 – 2015 R.I.P.

Posted by j.buff - Juni 21, 2015

Wie wir jetzt erfuhren, ist Frau Ruth Rahmeyer am 22.3.2015 im Alter von 87 Jahren in Hannover gestorben.
Als Autorin mit besonderem Interesse für die Literaturgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts hatte sie schon 1991 im Sammelband „Sophie & Co. : Bedeutende Frauen Hannovers“ (Hannover: Fackelträger) einen Beitrag über Charlotte Buff-Kestner veröffentlicht, kurz darauf lernte sie zwei französische Mitglieder der Familie Kestner kennen: Madeleine Fabre-Koechlin und Odette Chappuis waren nach Hannover gekommen, um Stadtarchiv und Museum August Kestner zu besuchen. Seither war Ruth Rahmeyer aus unserem Familienverband nicht wegzudenken – nicht nur mit ihren Veröffentlichungen („Werthers Lotte : ein Brief – ein Leben – eine Familie ; die Biographie der Charlotte Kestner“, „Ottilie von Goethe“, „Bester Vater! : Briefe der Ulrike von Pogwisch an Goethe“ und zuletzt als Herausgeberin eines Briefwechsels 1828-1831 zwischen August Kestner und Goethe hat sie sich verdient gemacht, auch ihre aktive Teilnahme und Gestaltung unserer Familientreffen (1998 in Hannover) waren stets eine Bereicherung.
Wir haben ihr viel zu verdanken – ihre eindrucksvolle Persönlichkeit, ihre Energie wie auch ihr Einfühlungsvermögen werden wir niemals vergessen.

Rahmeyer

 

Werke von Ruth Rahmeyer im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: