Familie Buff-Kestner

Chronik der Familientage Buff-Kestner

1899
15.6.1899 Siegfried Rösch geboren (1899-1984)

1949/50
Dr. Joachim Buff lernt bei einem Besuch der Firma Leitz beim Einkauf von Mikroskopen für das Hygiene-Institut Gelsenkirchen Prof. Siegfried Rösch kennen, der sich mit Heimatgeschichte und auch mit der Buffschen Familiengeschichte beschäftigt.
Es beginnt eine intensive Korrespondenz (Joachim Buff schreibt einmal, es müßten jetzt in Wetzlar und Gelsenkirchen zusätzliche Briefträger eingestellt werden). Beide planen die Herausgabe der Genealogie und auch regelmäßige Familientreffen.

Juni 1953
1. Familientreffen Buff-Kestner in Wetzlar und Butzbach (200. Geburtstag Charlotte Buff) 6.-7. Juni 1953
Siegfried Röschs Buch „Die Familie Buff“ erscheint
Seither finden Familientreffen alle 2 Jahre am Wochenende nach Pfingsten statt, davon jedes 2. Mal in Wetzlar

1955
2. Treffen in Wetzlar
Wetzlarer Bürger stiften den Gedenkstein im Rosengärtchen, der in Gegenwart der Familie enthüllt wird (Text: „Dieser alte Friedhof beherbergt die Eltern, 10 Geschwister und etwa 30 Anverwandte der Charlotte Kestner geb. Buff 1753-1828. Aus Anhänglichkeit an die Tochter der Stadt, das Vorbild einer Mutter, geweiht von Wetzlarer Bürgern im Beisein von Lottes heutigen Verwandten. Juni 1955“)

1957
3. Treffen in Hannover. Frau Dr. Marie Jorns referiert über „August Kestner – aus dem Leben eines glücklichen Menschen“

1959
4. Treffen in Wetzlar

1961
5. Treffen im Kloster Steinfeld

1963
6. Treffen in Wetzlar

1964
Das Buch „August Kestner und seine Zeit“ von Dr. Marie Jorns erscheint

1965
7. Treffen in Kallstadt, Pfalz

1967
8. Treffen in Wetzlar, Gießen und Garbenheim

1969
9. Treffen in Lippstadt

1972
10. Treffen in Wetzlar

1973
11. Treffen in Ellingen, Bayern

1975
12. Treffen in Wetzlar und Braunfels, seitdem Beziehung zur Goethe-Gesellschaft Wetzlar (Vorsitzende Dr. Schierenberg – Friedrich Wilhelm Hedrich – Dr. Manfred Wenzel)

1977
13. Treffen im Kloster Steinfeld

1979
14. Treffen in Wetzlar

1981
15. Treffen in Marburg, Dammühle

1982
Im Goethe-Jahr beschreibt Dietmar Grieser in dem Buch „Goethe in Hessen“ das Marburger Familientreffen

1983
16. Treffen in Wetzlar und Gießen

1984
Prof. Siegfried Rösch †

1985
17. Treffen in Hannover, Stephansstift

1987
18. Treffen in Wetzlar
Museumsdirektor Schmidt stellt die Neuauflage der Biographie „Charlotte Buff – ein Lebensbild“ von Oskar Ulrich vor, ergänzt durch neue Abbildungen und ein Nachwort.
Dr. Joachim Buff †

Okt. 1988
Festakt 125 Jahre Lottehaus
Bei dieser Gelegenheit durften sich alle Teilnehmer der Festveranstaltung ins „Goldene Buch“ der Stadt Wetzlar eintragen

1990
19. Treffen in Osterode am Harz. Zum ersten Mal nehmen Familienmitglieder aus der ehemaligen DDR am Familientreffen teil

1992
20. Treffen in Wetzlar

1994
21. Treffen in Leipzig
Ruth Rahmeyer schreibt die Biographie „Werthers Lotte“

1996
22. Treffen in Wetzlar. Zum ersten Mal nehmen französische Familienmitglieder am Familientreffen teil

1998
23. Treffen in Hannover: Die Kestnersche Familienstiftung wird aktiv

1999
Wiedereröffnung des renovierten Lottehauses 8.5.1999
24. Treffen in Wetzlar (Goethe-Jahr)

2000
Dr. Ulrich Reuling †

2001
25. Treffen in Thann, Elsass

2003
erscheint in Paris die zweisprachige Ausgabe „Goethe et Werther“
26. Treffen in Wetzlar

2005
27. Treffen in Frankfurt am Main

2007
28. Treffen in Wetzlar

2009
29. Treffen in Weimar

2011
30. Treffen in Wetzlar

2013
31. Treffen in Leipzig

2015
32. Treffen in Straßburg
Ruth Rahmeyer †

Advertisements

4 Antworten to “Chronik der Familientage Buff-Kestner”

  1. Peter Gauer said

    Guten Tag,
    anlässlich der Premiere des Filmes “ Goethe“ habe auch ich einmal im Internet nach Charlotte Buff “ gesurft“ und herausgefunden, daßes einen Familienverband Buff-Kestner gibt; auch ich ( nebst Familie mütterlichseits ) bin zwar kein direkter Nachkomme, sondern
    ein Nachfahre sozusagen im Seitenverband, d.h. Nachfahre einer der Brüder von Charlotte Buff; interessanterweise ist dies auch in unserer kürzlich erschienenen Familiengeschichte erwähnt, allerdings mit dem Schwerpunkt, daß man über seine Zugehörigkeit zum protestantischen Glauben nicht erbaut war.
    Interessant wäre es, in Zukunft wieder von Neuigkeiten im Familienverbund zu hören,

    mit freundlichen Grüßen

    Peter Gauer
    Oststrasse 18
    58300 Wetter/R

    Gefällt mir

  2. Dr. Peter Ulrich said

    Sehr verehrte Damen und Herren! Den Namen Buff kenne ich vom Rudern: Als Schüler meines Bremer Gymnasiums gehörte ich der AG „Rudern“ an. Das Boot, welches wir auf der Weser fuhren, trug den Namen: „Bürgermeister Dr. Clemens Buff“. Von dessen Vater kaufte mein Urgroßvater ein Haus in der Langenstraße. Im Übrigen bin ich während meiner eigenen Familienforschung auf den Verwandten Oskar Ulrich und dessen Biographie über Charlotte Buff gestoßen. Ich freue mich, dass die Biographie noch einmal aufgelegt wurde. Ich wünsche Ihnen für Ihren Familienverband weiterhin viel Erfolg! Mit freundlichen Grüßen zu Weihnachten und zum neuen Jahr! Dr. Peter Ulrich, Bremen

    Gefällt mir

  3. Gibt es einen detaillierten Stammbaum? Ich stamme von Heinrich Buff, einem entfernten Zweig aus Köln, ab. Meine Mutter ist Eleonore Buff. Mich würde hier die Abstammung meines Grossvaters Heinrich Buff interessieren.

    Übrigens: Der Stammvater von Charlotte Buff ist wohl Steffen Poff, Schumacher, gestorben in Butzbach am 24.8.1574 an der Pest.

    Gefällt mir

  4. Als Opernsänger wohnte ich in den 1970 iger Jahren in Essen, Schellstraße 29, bei Frau Gertrud Hantelmann, geboren Buff. In meiner kommenden Autobiographie “ So wurde ich Opernsänger “ beschreibe ich das interessante, liebenswürdige Kennenlernen dieser feine Dame. Wer sich an diese Zeit erinnern kann, möge doch bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: