Familie Buff-Kestner

Posts Tagged ‘Joachim Buff’

Leningrad Symphonie

Posted by j.buff - Februar 28, 2018

Auf Arte wird am 2.3. 2018 um 9:40 Uhr der 90-minütige Dokumentarfilm „Leningrad Symphonie – Eine Stadt kämpft um ihr Leben“ wiederholt, auch im Internet abrufbar bis zum 12.4.2018
Text auf arte-tv:
„August 1942: Inmitten des unfassbaren Leids der Blockade von Leningrad durch die deutsche Wehrmacht soll ein Orchesterdirigent einen nahezu unmöglichen Auftrag erfüllen: die Aufführung von Dimitri Schostakowitschs 7. Symphonie. Die Aufführung wird zum Symbol eines kurzen Triumphes der Kultur über die Barbarei des Krieges.
Im September 1941 schließt die Deutsche Wehrmacht den Blockadering um Leningrad. In der folgenden, 872 Tage andauernden Belagerung finden über eine Million Zivilisten den Tod. Eine Quelle der Hoffnung in dieser Zeit sind das Radio und die Musik von Karl Eliasberg und seines Rundfunkorchesters. Eliasberg erhält den Auftrag seines Lebens: Er soll die 7. Symphonie von Dimitri Schostakowitsch aufführen und der Welt zeigen, das Leningrad lebt. Doch sein Orchester zählt nur noch 16 Überlebende. Eindrückliche Interviews mit Zeitzeugen, einzigartige Archivaufnahmen aus dem besetzten Leningrad und aufwendig produzierte Spielszenen zeichnen die erschütternde Geschichte der Belagerung Leningrads nach, die als eines der größten Kriegsverbrechen des Zweiten Weltkriegs gilt. Zugleich dokumentieren sie eine große Propagandaschlacht: Die Aufführung der „Leningrad Symphonie“ gilt in Russland bis heute als ein Wendepunkt des Krieges.“

In diesem Film sind auch Spielszenen nach dem Kriegstagebuch von Wolfgang Buff enthalten – sein Bruder Joachim Buff  (Osterode) veröffentlichte das Tagebuch „Vor Leningrad. Kriegstagebuch Ost, 29. September 1941 – 1. September 1942″ 
Advertisements

Posted in Film | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Maker of the Month – Joachim Buff

Posted by j.buff - Juni 24, 2016

Noch ist Juni – und wir weisen eben noch rechtzeitig darauf hin, daß das Steampunk-Magazin „Clockworker“ Joachim Buff (Frankfurt) alias „Genius Immanuel von Heddernheim“ zum „Maker of the month“ gewählt hat:

Maker of the Month, Juni: Genius Emanuel von Heddernheim

Herzlichen Glückwunsch!

 

Posted in Nicht kategorisiert | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Joachim Buff macht Dampf

Posted by j.buff - Oktober 1, 2015

Was kann aus Amerika schon Gutes kommen – außer Amerikanisch Links Abbiegen fällt mir da nicht viel ein. Aber vor wenigen Wochen erst habe ich mitbekommen, daß eine seit etwa 30 Jahren existierende kulturelle Bewegung, die ihre Wurzeln in den Geschichten von Jules Verne und H. G. Wells hat, inzwischen auch Deutschland erreicht: Steampunk!

Joachim Buff alias „Genius Immanuel von Heddernheim weiß schon längst, was das ist. Physik und Deutsch als Leistungskurs hatte er schon in der Schule, von klein auf ist er ein eifriger Bastler – heute baut er mit modernster Technik wunderschöne Apparaturen, die scheinbar ins Zeitalter der Dampfmaschine gehören. Seine Werke kann man auf seinem Blog bewundern, darunter so nützliche Dinge wie ein Pädagophon, ein Lamentiergerät, eine Nerv-Gun für Präsentationen, einen Briefkasten, der sich beim Zusteller bedankt, und vieles andere mehr.

Hörbuch2-300x225Hörbuch Nr. 1 – Ein echtes Hörbuch

DifferenzmaschineDifferenzmaschine – Entschleunigte Apparatur zur Kommunikation mittels frei schwingender Messingatome

Nun ist auch das Fernsehen auf ihn aufmerksam geworden: Gestern in der hessenschau – jetzt auch als Video die Sendung „Steampunk – Verknüpfung von modernster Technik und altmodischem Design“ – ich bin ganz sicher, daß Prof. Siegfried Rösch begeistert gewesen wäre 🙂

Fotos – Copyright Joachim Buff

 

 

Posted in Nicht kategorisiert | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: